Petra Doering - "Der Mensch ist die Medizin des Menschen"



Indische
Baby-Massage

nach Leboyer

 
Intensiver Körperkontakt ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden von großer Bedeutung. Bei der Baby-Massage wird die Entwicklung des Kindes ganzheitlich gefördert: körperlich, geistig und seelisch. Sie ist eine besondere Art der intensiven, liebevollen Berührung bei der unter anderem die Kontakt- und Bindungsfähigkeit ausgeprägt und ein großes Wohlbefinden ausgelöst wird. Die Baby-Massage ist grundsätzlich für alle Babies geeignet und kann besonders unterstützend eingesetzt werden bei:

·        Blähungen und Dreimonatskoliken
·        Schlafstörungen und Unruhezustände
·        Nach längerer Trennung von den Eltern
         (z.B. nach Klinikaufenthalt)
·        Nach oder im Krankheitsfall

Schritt für Schritt wird die traditionelle Kunst der indischen Baby-Massage vermittelt und zusätzlich unter fachlicher Anleitung Hilfestellungen zum „Handling“ der Babies in Bezug auf das Tragen, Drehen und Halten gegeben.


Kurstermine 2018

31. Januar

07. März

18. April

30. Mai

11. Juli

29. August

10. Oktober



Kurse und Einzelabsprachen sind auf Anfrage zu abweichenden Terminen möglich!


Die Kurse laufen durchgehend über jeweils 5-6 Wochen bzw. 5-6 Termine.
Kursgebühr 65 Euro
Einzelstunden 20 Euro



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint